Saudi-Arabien öffnet mit dem neuen Touristenvisum Türen in 49 Länder!

Geschrieben und veröffentlicht 27. September 2019 See this post in English

Saudi-Arabien hat am Freitag seine Türen für ausländische Touristen geöffnet. Sie führen ein neues Visumregime für 49 Länder ein und appellieren an ausländische Unternehmen, in einen Sektor zu investieren, von dem sie hoffen, dass er bis 2030 10 Prozent zum Bruttoinlandsprodukt beiträgt.

Saudi Arabia opening doors to 49 countries with the new tourist visa!

Das seit Jahrzehnten relativ abgeschlossene muslimische Königreich hat in den letzten Jahren strenge Sozialkodizes gelockert. Sie hörten auf, Männer und Frauen an öffentlichen Orten zu trennen, und forderten Frauen auf, allumfassende schwarze Roben oder Abayas zu tragen.

Tourismuschef Ahmed Al-Khateeb sagte Reuters in einem Interview vor der offiziellen Ankündigung, dass Abayas für weibliche Touristen nicht obligatorisch sein werden, aber bescheidene Kleidung, auch an öffentlichen Stränden.

"We will have enough tourists to come to Saudi Arabia to enjoy other things. We remain authentic, and we have a great culture where many, many tourists would love to come and explore this culture and learn more about it and see it and experience it." Ahmed Al-Khateeb said


Das neue Visumregime für 49 Länder


Saudi-Arabien führt ein neues Visumregime für 49 Länder ein. Visa sind online für etwa 80 US-Dollar (294 US-Dollar) erhältlich, ohne Einschränkungen für unbegleitete Frauen wie in der Vergangenheit. Der Zugang zu den muslimischen heiligen Städten Mekka und Medina ist eingeschränkt.

Bisher waren Ausländer, die nach Saudi-Arabien reisen, weitgehend auf ansässige Arbeitnehmer und deren Angehörige, Geschäftsreisende und muslimische Pilger beschränkt, denen ein spezielles Visum für den Besuch von Mekka und Medina erteilt wurde. Derzeit können nur Bürger aus Bahrain, Kuwait, Oman und den Vereinigten Arabischen Emiraten frei in das Land reisen.

Saudi Arabia authorities recently launched the website whereintheworld.co that shows beautiful pictures of destinations along with captions such as “Does this look like Morocco to you? It's not!” to boost interest in their country.

Der Visa-Plan ist Teil der ehrgeizigen Pläne von Kronprinz Mohammed bin Salman, neue Industrien zu entwickeln. Er möchte die Gesellschaft öffnen, einschließlich der Einführung zuvor verbotener Unterhaltung. Viele seiner Reformen wurden international gelobt. Das Königreich hat ein fast 40-jähriges Verbot von Kinos beendet, Musikkonzerte erlaubt. Dazu gehören Auftritte westlicher Popstars und organisierte internationale Sportveranstaltungen.

Saudi-Arabien hat angesichts seiner strengen Gesetze noch einen langen Weg vor sich, aber dies ist ein Schritt in die Zukunft. Die vollständige Liste der 49 Länder, in denen das Touristenvisum beantragt werden kann, wird um 22.30 Uhr (VAE-Zeit) veröffentlicht.