Die TOP-Reise-VPNs - StrongVPN, ExpressVPN und NordVPN Review

Geschrieben und veröffentlicht 7. März 2018 See this post in English




Warum brauchen Sie ein VPN für die Reise?


Verschlüsselung


Die Verschlüsselung ist ein relativ neues Phänomen für den Internetverkehr. Noch vor wenigen Jahren war unverschlüsselter Datenverkehr die Norm und JEDES Facebook- oder Google-Login wurde im Klartext über das Internet gesendet. Das bedeutete, dass jeder im selben Café oder in derselben Gegend einfach mit Passwörtern nach Verkehr filtern und Ihre Konten übernehmen konnte. Die Dinge haben sich geändert und das HTTPS-Vorhängeschloss ist jetzt die Norm, aber es gibt immer noch viel Verkehr, der unverschlüsselt ausgeht, einschließlich:

  • Nameserver-Abfragen

  • E-Mails (sofern nicht über die Weboberfläche gesendet)


Ein Reise-VPN kümmert sich darum und baut einen sicheren Tunnel von Ihrem Computer zu Ihrem VPN-Anbieter auf. Der Datenverkehr ist von dort möglicherweise unverschlüsselt, aber Ihr VPN-Anbieter hat seine Server normalerweise in einer sicheren Umgebung (oder so kann man annehmen).

Websites entsperren


Viele Länder / Hotels / Cafés manipulieren das Internet und werden das Leistungsspektrum, auf das Sie zugreifen können, verschärfen. Dies reicht vom Blockieren von Ports, Blockieren von Domänen oder Blockieren bestimmter Protokolle. Ein Reise-VPN löst normalerweise all dies Solange Sie eine Verbindung zu Ihrem VPN-Anbieter herstellen können.

Kann ich Tor nicht einfach benutzen?

The TOP travel VPNs – StrongVPN, ExpressVPN and NordVPN Review

Tor ist ein sichere und kostenlose Browser-Alternative aber es ist nur ein Browser (es sei denn, Sie ändern das Setup) und ist normalerweise sehr langsam. Tor schränkt das Surferlebnis aufgrund seiner starken Sicherheitseinstellungen ebenfalls stark ein.

Worauf sollte man in einem VPN achten?


Für mich läuft es letztendlich darauf hinaus:

  • Sicherheitsstandards

  • Verbindungsgeschwindigkeit und Durchsatz

  • Anzahl der IPs (inkl. Geografischer Vielfalt)

  • Verlässlichkeit

  • Benutzerfreundlichkeit

  • Preis


Wir haben kürzlich drei führende VPN-Anbieter getestet und sie auf Apple-Geräten (MacBook und iPhone) getestet.

StrongVPN


The TOP travel VPNs – StrongVPN, ExpressVPN and NordVPN Review

StrongVPN ist ein in den USA ansässiger VPN-Anbieter und eines der ältesten "Kids on the Block". Starke VPN-Gebühren 10 US-Dollar pro Monat (monatliches Abonnement) und hat sich einen Ruf als sicherer Anbieter erarbeitet.

Beide, die Die iPhone-App und die von uns getestete Mac-App sind ziemlich klobig und die Mac-Desktop-App stürzt manchmal gerne ab. Die iPhone-App hat mich manchmal verrückt gemacht, weil ich schneller die Server gewechselt habe. Ich musste die gesamte Installation immer wieder ausführen.

Die Reichweite von StrongVPN Server sind eher begrenzt, aber Sie erhalten ungefähr 50 US-Server, mit denen Sie eine Verbindung herstellen können, wobei sich die Mehrheit an der Westküste der USA befindet.

Die meisten Server sind ziemlich schnell und der Durchsatz beträgt leicht 20 Mbit, selbst wenn Sie stundenlang Downloads durchführen. Mir gefällt, wie das Dienstprogramm "Server Switch" zuerst einen Server testet, bevor Sie eine Verbindung herstellen. StrongVPN bietet Ihnen drei verschiedene Verschlüsselungsprotokolle zur Auswahl (obwohl ich der Meinung bin, dass es den meisten Benutzern nicht viel ausmacht).

Der Plan, den ich früher hatte (21 US-Dollar für 3 Monate), erlaubte nur Verbindungen für ein Gerät und trennte das zuletzt verwendete Gerät, wenn Sie eine andere parallele Verbindung öffneten. Ich fand das nervig.

StrongVPN ist großartig, wenn Sie nur eine Verbindung herstellen müssen EIN SCHNELLER SERVER in den USA für zusätzliche Sicherheit. Benutzerfreundlichkeit und Online-Datenschutz lassen jedoch zu wünschen übrig. StrongVPN ist weniger eine Hilfe in Ländern, die VPN-Server stark blockieren, wie z Iran, Saudi-Arabien oder China.

Hier können Sie sich für StrongVPN anmelden.

ExpressVPN


The TOP travel VPNs – StrongVPN, ExpressVPN and NordVPN Review

Ich habe vor kurzem angefangen zu benutzen ExpressVPN und fand es eine wundervolle Überraschung. ExpressVPN-Gebühren 12,95 USD pro Monat (month-to-month subscription) und is the am teuersten in unseren Tests.

Die MacBook- und iPhone-Apps sind elegant, einfach zu installieren und stürzen selten ab. Es gibt viele Server auf der ganzen Welt, mit denen eine Verbindung hergestellt werden kann, obwohl in den USA viel zu wenige Server verfügbar sind. Die meisten Server sind schnell, obwohl einige Duds sind.

The TOP travel VPNs – StrongVPN, ExpressVPN and NordVPN Review

Das Das beste Merkmal ist der Geschwindigkeitstest Sie können auf allen Servern in Ihrer Umgebung ausgeführt werden und dann auswählen, welche Server für Sie am besten geeignet sind. Dies identifiziert auch Server, die ebenfalls ausgefallen sind.

Ich habe noch keine Ausfallzeiten gesehen und die gefunden Service und Support sind sehr zuverlässig.ExpressVPNDer Plan sieht mindestens 3 gleichzeitige Verbindungen vor (ich muss noch mehr ausprobieren).

ExpressVPN ist eine großartige Lösung für Holen Sie sich eine große Liste von Servern und eine Benutzeroberfläche, die Sie jeden Tag glücklich macht. Für mich ist es die beste Allround-Lösung.


Sie können sich anmelden für ExpressVPN Hier.

NordVPN


The TOP travel VPNs – StrongVPN, ExpressVPN and NordVPN Review

NordVPN wird von der angetrieben das unerbittliche Interesse des Gründers am Online-Datenschutz. NordVPN verfügt über Server auf der ganzen Welt, einschließlich entfernter Standorte (lesen Sie teurere) in Albanien. Die Gesamtliste von 3.200 Servern ist beeindruckend! Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie Stellen Sie eine Verbindung von einem Land her, von dem bekannt ist, dass es VPN-Server blockiert (z. B. Iran, Saudi-Arabien oder China).

The TOP travel VPNs – StrongVPN, ExpressVPN and NordVPN Review

Das VPN bietet auch Optionen zum Weiterleiten Ihres Datenverkehrs über P2P, Use Onion over VPN (Toder) oder Doppeltes VPN.


The TOP travel VPNs – StrongVPN, ExpressVPN and NordVPN Review


Was eindeutig nicht ist NordVPNDie Stärke ist die Benutzeroberfläche oder Benutzerfreundlichkeit. Schauen Sie sich einfach dieses Bildschirmbild aus der aktuellen Mac-App an:

The TOP travel VPNs – StrongVPN, ExpressVPN and NordVPN Review

Mit NordVPN können Sie auch KEINE Stadt oder einen bestimmten Server auswählen. Dies ist problematisch, wenn Sie einen bestimmten Ort zum Anmelden benötigen (z. B. sperrt Facebook mich gerne aus, wenn ich mich jemals von einem neuen Ort aus anmelde).

NordVPN erlaubt bis zu sechs Geräte gleichzeitig verbunden sein und der Monatsplan kommt um 11,95 USD pro Monat.

Das haben wir gespürtNordVPN ist eine professionelle Lösung für viele Anwendungsfälle, insbesondere wenn Sie versuchen, eine Verbindung aus einem Land herzustellen, das sich im Krieg mit der Freiheit des Internets befindet.

Hier können Sie sich für NordVPN anmelden.

Hinweis: Dieser Artikel enthält unsere Affiliate-Links. Wenn Sie sich mit unseren Links anmelden, sind wir Ihnen dankbar.