Intercontinental Moorea Review (Tahiti, Französisch-Polynesien)

Geschrieben und veröffentlicht 14. März 2016 See this post in English

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Buchen Sie hier das Intercontinental Moorea.

Das Intercontinental Moorea befindet sich im Nordwesten von Moorea - der ziemlich großen Insel (für Französisch-Polynesien) direkt gegenüber der Insel Tahiti.

Intercontinental Moorea Review - Transportmöglichkeiten


Um von Tahiti nach Moorea zu gelangen, haben Sie die Wahl zwischen Fähre und Flugzeug. Wir haben uns für das Fliegen entschieden, da dies leicht in unsere Bora Bora-Reise zu integrieren wäre und die Flugzeiten sehr gut funktionieren würden. Mit einer kleinen ATR-72 dauert der Flug jedoch nur 10 Minuten.

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Am Flughafen stehen Taxis zur Verfügung (obwohl einige Suche erforderlich war). Am Ende teilten wir uns die Fahrt zum Intercontinental Moorea mit einem anderen Paar für insgesamt 4.000 CFP (38 USD) in eine Richtung (2.000 CFP pro Party). Dies ist der reguläre Taxifahrpreis auf der Insel - es ist kein Feilschen erforderlich - jeder wird diesen Preis angeben.

Für die Rückgabe vom Hotel wurde vom Hotel und buchstäblich von allen genau der gleiche Preis angegeben. Es scheint nur eine Handvoll Taxifahrer auf der ganzen Insel zu geben, daher gibt es nicht viel Wettbewerb. Die Fahrer sind nett und sprechen gut Englisch.

Die Fahrt entlang der Küste ist sehr malerisch und dauert etwa 45 Minuten. Mach dir keine Sorgen um den Verkehr - es gibt keine.

Intercontinental Moorea Review - Zimmer


Das Hotel erkannte meinen IHG Platinum Status an und schickte uns zu meiner Überraschung zum kostenlosen Frühstück. Überhaupt kein veröffentlichter Vorteil, aber ich nehme ihn an. Nach dem Frühstück um 11 Uhr war unser Zimmer fertig, das sich im Hauptgebäude befand.

Ich hatte benutzt 40.000 IHG-Prämienpunkte für das Zimmer pro Nacht. Ein Upgrade auf einen Überwasserbungalow (obwohl diese nur zur Hälfte über Wasser liegen) kostet 200 US-Dollar.

Das Gebäude sah von außen sicherlich abgenutzt aus und das Zimmer war auch älter. Allerdings waren viele Artikel neuer und das Bett war in einem fantastischen Zustand und die Bettwäsche war sehr schön.

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Die Klimaanlage hielt den Raum kalt und zu jeder Tageszeit super leise.

Das Badezimmer war geräumig und entsprach mit Sicherheit dem Markenstandard.

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Das Internet war langsam und stellte jedes Mal eine neue Verbindung her. Der Anmeldevorgang war auch umständlich (zumindest auf meinem iPhone) - keine Chance, mit dieser Qualität des Internets zu arbeiten - aber hey, das ist kein Ort zum Arbeiten!

Intercontinental Moorea Review - Gründe


Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Die Gründe sind großartig und wirklich gut in Form. Nicht so raffiniert wie bei der Hilton Aruba aber die lage ist einfach so hübsch. Die grünen Dschungelhügel direkt hinter Ihnen und das blaue, ruhige Wasser vor Ihnen.

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Das Hotel verfügt über zwei große Infinity-Pools und einen künstlichen Strand. Sie benötigen Riffschuhe für das Wasser, da viel Korallenreste vorhanden sind. Das Wasser ist allerdings ziemlich klar und warm. Während Sie zum Riff schwimmen können (oder Ihr kostenloses Kajak benutzen können), gibt es nicht viel Fisch (zumindest nicht Anfang März).

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)
Ich fand es toll, wie ruhig das Resort war - man konnte tatsächlich am Strand sitzen und die Wellen und Vögel hören und nicht nur Besucher. Am zweiten Tag war es jedoch sichtbar überfüllt.

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Das Resort erstreckt sich ruhig ein wenig in die Strand- / Wasserbungalows hinein und verfügt derzeit über eine eigene Delfin-Gärtnerei mit 3 niedlichen Delfinen.

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review - Essen


Essen à la carte ist im Resort teuer, mit Vorspeisen für das Abendessen etwa 35 US-Dollar. Tagsüber gibt es Snacks für etwa 10 bis 20 US-Dollar.

Das Frühstücksbuffet kostet 3.900 CFP, aber Mitglieder des IHG Rewards Club können es für 50% Rabatt kaufen, wenn sie für die gesamte Dauer ihres Aufenthalts im Voraus bezahlen. Dies ist kein schlechtes Geschäft und es gibt nicht gerade eine Reihe von Cafés! Das Frühstück war von guter Qualität mit vielen europäischen und amerikanischen Optionen.

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Intercontinental Moorea Review (Tahiti, French Polynesia)

Für meinen Platinstatus bekam ich auch zwei kostenlose Begrüßungsgetränke (d. H. Einen Mai Tai).

Gleich außerhalb befindet sich ein Steak House, das buchstäblich das einzige Gebäude entlang der Straße für eine Meile ist. Es hat gutes Essen und kostet nur die Hälfte dessen, was Sie im Intercontinental bezahlen würden.

Eine andere Möglichkeit, die Lebensmittelkosten niedrig zu halten, besteht darin, das Lebensmittelgeschäft auf dem Weg zum Hotel zu heizen (was wir auch getan haben) und sich mit Wasser, Alkohol und Brot einzudecken.

Intercontinental Moorea Review - Mitarbeiter


Das Personal war kirsch und freundlich bei jeder Interaktion. Die meisten Besucher werden wahrscheinlich aus den USA und Frankreich kommen und das Personal spricht fließend beide Sprachen.

Das Personal war auch sehr kompetent - perfekte Interaktionen!

Intercontinental Moorea Review - Fazit


Dies ist ein fantastisches Resort für jeden Standard! Eine wunderschöne Umgebung, fröhliches Personal, gutes Essen und hochwertige Zimmer machen dies zu einem Gewinner. Französisch-Polynesien ist teuer, aber es liefert auf der Qualitätsseite und dieses Hotel auch. Wir waren nur für eine Nacht hier - 2-3 waren vielleicht ideal - aber darüber hinaus gibt es auf den Inseln nur so viel zu tun, dass Ihnen bald die Speiseoptionen ausgehen.

Buchen Sie hier das Intercontinental Moorea.